Psychotherapie

Wann benötige ich eine Psychotherapie? Wobei kann sie helfen?

Eine Psychotherapie ist grundsätzlich bei allen psychischen und psychosomatischen Störungen angezeigt. Aber auch bei der Bewältigung von allen seelischen Krankheiten, traumatischen Verletzungen und Blockaden in der Entwicklung der Seele.

Ich biete Behandlung bei folgenden Störungen an:

  • Depression
  • Ängste, Panik und Phobien
  • Leichte Zwangsstörungen
  • Beziehungsprobleme
  • Sexuelle Störungen
  • Burnout-Syndrom
  • Anpassungsstörung an veränderte Lebensumstände (Scheidung, Arbeitslosigkeit, schwere Verluste)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Sinnkrisen
  • Probleme der 2. Lebenshälfte
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • Störungen der Persönlichkeit ( Narzissmus, Borderline)

Je nach Schwere der Krankheit, bzw. der momentanen Beeinträchtigung, kann eine begleitende Behandlung mit Psychopharmaka angezeigt und hilfreich sein. Beobachter-Ratgeber